Besucherzentren

Einleitung

Im Rahmen des Projektes Pays des Terrils wurden einige Besucherzentren geschaffen oder bestehende bereichert.

So wurde in Saint-Nicolas, das Maison des Terrils in einem Waschhaus von 1907 errichtet. Das Maison des Terrils ist das Koordinationszentrum des Pays des Terrils und bietet dem Besucher ausser der ständigen Ausstellung ein breites pädagogisches und Freizeit Angebot. Das Maison des Terrils eignet sich ebenfalls für Ihre Firmenaktivitäten : mitten in der Natur im Herzen des Industriebecken.

Andere Partner haben ebenfalls Besucherzentren eingerichtet : besuchen Sie Blegny-Mine, die Zeche Bas-Bois in Soumagne, das Bergbauhaus in Plombières sowie die Haldentreppe der Millicher Halde in Hückelhoven.